PUH

Heute war wieder so ein Tag, da bin ich mittags schon froh, wenn der Tag irgendwann mal vorbei ist.

Los ging es mit Haushalt und dann einem Besuch beim Arzt, danach einige Besorgungen. Dann bin ich ins Studio gefahren. Dort habe ich auf dem Parkplatz erst noch einen Joghurt gegessen. Das mache ich immer vor dem Training. Gibt mir einfach ein gutes Gefühl.

Nach dem Training war es schon 15 Uhr. Also schnell nach Hause und zwei Wiener Würstchen genascht. Nochmal saugen und wischen und die Vorratskammer aufräumen. Den Geschirrspüler ausgeräumt und den Kühlschrank gereinigt. Insgesamt sind so neben dem Studio noch 5.000 Schritte zusammen gekommen. Was für heute auch ok ist.

Dann durfte ich ausnahmsweise meinem Sohn zur Hand gehen. Ich durfte ihm die Kugeln reichen, die er dann unter wildem gequieke über die Kugelbahn rollen lassen hat. Meistens darf ich gar nicht mitspielen, also war das heute ein echtes Highlight 😉

Um 20 Uhr war dann endlich das Kind im Bett und ich hatte richtig Hunger. Um Zeit zu überbrücken, bin ich schnell noch duschen gegangen, dann gab es endlich Abendessen. BURGER. Ich hatte mir gestern schon ketogenes Brot gebacken und musste es heute nur noch mit dem Hackfleisch und dem Salat belegen. Als Soße gab es Mayo. Das hatte ich mir für heute verdient.

Insgesamt komme ich noch auf ein Defizit von 1.650 kcal.

Ein Guter Tag. Aber ich bin jetzt froh, dass ich nur noch ins Bett muss. Heute werde ich bestimmt gut schlafen.

Bis Morgen

Bea

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s